"English takes you around the world"

Englisch hat sich in den letzten Jahren zur unbestrittenen Weltsprache Nr.1 entwickelt, nachdem das Internet sich ebenfalls weltweit dieser Sprache bedient und der rasche Zugang zu Informationen im Internet ebenso wie deren sinnvolle Ausnutzung ohne gute Englischkenntnisse kaum denkbar ist. Englisch wird in Hamburg ab Klasse 1 an den Grundschulen unterrichtet, so dass die Schüler mit Grundkenntnissen in dieser Sprache an die Gymnasien kommen. Durch regelmäßigen Gedankenaustausch mit den Lehrkräften der Grundschulen und Kenntnis des dort geltenden Lehrplans verschaffen wir uns ein umfassendes Bild über die Ausgangssituation in Klasse 5. Insbesondere den Anfangsunterricht stimmen wir sorgfältig auf den vorangehenden Unterricht ab, um Unterschiede in den Vorkenntnissen rasch und effektiv auszugleichen.

Bilinguales Modell

Seit 2010 bieten wir in der Beobachtungsstufe verstärkten Englischunterricht an, der auf  den englischsprachigen Unterricht in einem Sachfach ab Klasse 7 vorbereiten soll. Dies bedeutet, dass zurzeit alle Kinder in Klasse 5 sechs Wochenstunden Englisch haben, in Klasse 6 fünf Wochenstunden und ein Fach wie Kunst oder Sport auf Englisch (für alle). Ab Klasse 7 können sie wählen, ob sie ein Sachfach – z.B. Geschichte – auf Englisch anstatt auf Deutsch haben möchten. Langfristig führt dieser verstärkte Unterricht durch die gesamte Mittelstufe bis zur Möglichkeit, unser entsprechendes Profil in der Oberstufe zu wählen, in dem die profilgebenden Fächer Englisch, „History“ und PGW vertreten sind.

Das erwartet die Schüler in den einzelnen Stufen:

Wir arbeiten mit „Camden Town“, einem modernen, ansprechend aufgemachten Lehrbuch, das viele Möglichkeiten für Freiarbeit und Projektarbeit bietet und auf den Vorkenntnissen der Schüler aus der Grundschule aufbaut.

Aktivitäten

  • Es werden fächerübergreifende Projekt zu Themem wie „Animals“ (zusammen mit Naturwissenschaft) oder „Fairy tales“ (mit Kunst)durchgeführt.
  • Die Schülerinnen und Schüler lernen mit zwei Unterrichtsmodulen aus einem Arbeitsheft für bilingualen Unterricht, das z. B. in Bereiche der Geographie und Geschichte einführt.
  • Wir richten eine Klassenbibliothek ein, um dem Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, auch in ihrer Freizeit geeignete englische Bücher zu lesen.

Beispiele Unterrichtsergebnisse:

Die Schüler haben jeweils vier – in Kl.9 und 10 drei – Stunden Englischunterricht pro Woche. Die Lehrbucharbeit wird weiterhin ergänzt und teilweise ersetzt durch verschiedene Projekte und Lektüre von Jugendromanen. Wer will, hat zusätzlich Geschichte (oder ein anderes Sachfach) auf Englisch.

Die Sprachkompetenz wird immer mehr erweitert, bis am Ende der Mittelstufe das Niveau B1+ des Europäischen Referenzrahmens erreicht ist.

Aktivitäten

  • In Klasse 9 bietet das MDG einen Englandaustausch mit einer englischen Privatschule an (Oundle). Dieser dauert jeweils 7 – 10 Tage.
  • Außerdem beraten wir in Klasse 9 im Hinblick auf längere Auslandsaufenthalte während der 10. Klasse. Etwa 1/4 der Schüler machen von den vielfältigen Angeboten eines solchen Auslandsaufenthaltes Gebrauch: Sie fahren für drei Monate, ein halbes oder ein ganzes Jahr nach England, die USA und in den letzten Jahren auch zunehmend nach Australien und Neuseeland. Ob durch den Auslandsaufenthalt ein Schuljahr wiederholt werden muss, hängt – neben der Dauer dieses Aufenthaltes – stark von den schulischen Leistungen ab. Hier beraten die Klassen- und Fachlehrer individuell.

Beispiele Unterrichtsergebnisse:

  • Lesetagebücher
  • Poster
  • etc.

In der Studienstufe wird Englisch als Kernfach grundsätzlich mit vier Wochenstunden unterrichtet. Dabei können die Schüler wählen zwischen Englisch als Profilfach (s.o. bilinguales Modell), Englisch auf erhöhtem Niveau oder auf grundlegendem Niveau. Die Themen und Inhalte sind abhängig vom Bildungsplan und von den jeweiligen Themen im Zentralabitur, die sich alljährlich ändern.

Am Ende der Studienstufe erreichen die Schüler das Niveau B2/C1 des Europäischen Referenzrahmens.

Aktivitäten

Wir bieten eine große Variation von Unterrichtsaktivitäten und Methoden, vom Anschauen von Filmen und Nachrichtensendungen über Lektüre von fiktionalen und nicht-fiktionalen Texten mit Diskussionen, Rollenspielen, Präsentationen bis zur konkreten Vorbereitung auf das schriftliche oder mündliche Abitur.

Beispiele Unterrichtsergebnisse:

  • Lesetagebücher
  • Poster
  • etc.

Aktuelle Aktivitäten am MDG zum Bereich Englisch und zu anderen Fremdsprachen: