Handball JtfO-Bundesfinale Berlin 2017

WKIII Jungen Hamburger Meister im Handball JtfO-Bundesfinale Berlin 2017 Mit der Titelverteidigung der Hamburger Meisterschaft war das Ziel klar! Beim Bundesfinale in Berlin den Hamburger Handball noch erfolgreicher als im letzten Jahr repräsentieren!

Ansprechpartner

Schober, Oke (Sbo)
Fachleitung Sport, Schulischer Ganztag, Technikteam

Start

Ende

Kategorien

Allgemein , Sport

WKIII Jungen Hamburger Meister im Handball  JtfO-Bundesfinale Berlin 2017

Mit der Titelverteidigung der Hamburger Meisterschaft war das Ziel klar! Beim Bundesfinale in Berlin den Hamburger Handball noch erfolgreicher als im letzten Jahr repräsentieren!
Wir haben eine Vorrunde gespielt, in der wir gegen ein überlegendes Team aus NRW verloren (6:16), ein gutes Spiel gegen Niedersachsen ohne Punktgewinn (12:17) erlebt und zumindest den Bayern durch ein Unentschieden (8:8) auf die Lederhosen geklopft hatten. In der Zwischenrunde folgte dann ein ärgerlich verlorenes Spiel gegen das Saarland (10:12) und ein überlegener KanterSIEG gegen Thüringen (18:5). Diese Ergebnisse bescherten uns den SHOW DOWN im Platzierungsspiel um Platz 13 gegen Sachsen:
Alle bereits zuvor besprochenen individuellen sowie teamtaktischen Vorhaben konnten wir in diesem Spiel bündeln. Dennoch bedeutete das 21:21 nach 30 gespielten Minuten die Verlängerung. Während die Sachsen mit Krämpfen kämpften, konnten wir unsere stetige Führung nicht zum Sieg tragen. Beim Stand von 27:27 ging es ins 7m-Werfen! Dramatik pur, die in der gut besuchten Halle zu spüren war. Die Treffsicherheit beider Teams war mittlerweile auch etwas angeschlagen. Doch mit der Parade beim entscheidenen 7m, war ‚Timon der GrOße‘ geboren. Ein losgelöster Sprint aller und eine Jubeltraube unterstrich eine Teamleistung, die zum 30:29 Sieg und somit zu dem 13. Platz der deutschen Schulmeisterschaft beim Bundesfinale in Berlin 2017 führte.
Mit sportlichen Grüßen,
die WK3Jungen mit Ulrike Pohle (SVBlankenese) & Herrn Schober (MDG & HSG Elbvororte)

MEHR DETAILS